HörBar

Heike Baller liest und liest und liest vor … hörbar hier

In der HörBar haben Sie die Möglichkeit, mir beim Vorlesen zuzuhören. Schullektüre, Gedichte aus unterschiedlichen Epochen oder literaturhistorische Betrachtungen – zum Beispiel darüber, wie Märchen uns die Welt erklären, oder wie sich Mädchenliteratur im Laufe von drei Jahrhunderten entwickelt hat …
Lehnen Sie sich zurück und hören Sie zu.

Ein besonderes Angebot für alle, die in der Schule mit Texten zu tun haben, die sich leichter beim Zuhören erschließen, ist die  “Schullektüre zum Anhören“.

Heike Baller liest Lyrik

  • Herbsttag - Rainer Maria Rilke
  • Herbstbild - Friedrich Hebbel
  • Wie er wolle geküsset sein - Paul Fleming
  • Sommergesang - Paul Gerhardt Sommergesang
  • Der römische Brunnen - Conrad Ferdinand Meyer
  • Das Lob der Kirsche - Anna Louisa Karsch
  • Ringe - Rainer Maria Rilke
Update Required To play the media you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.


Literaturhistorische Betrachtungen

  • Der Trotzkopf - Emmy von Rhoden
  • Die Kornähre - Die Brüder Grimm
Update Required To play the media you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.

Schullektüre zum Anhören

  • Abend - Andreas Gryphius
  • Es ist alles eitel - Andreas Gryphius
  • An eine Jungfrau - Andreas Gryphius
  • Tränen des Vaterlandes - Andreas Gryphius
  • Beglaubigung der Jungfer Poeterey - Susanne Elisabeth Zeidler
  • Die Vergänglichkeit der Schönheit - Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau
  • Die Tugend - Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau
  • Die Wollust - Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau Die Wollust
  • Die Welt - Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau
  • Carpe Diem - Martin Opitz
Update Required To play the media you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.


Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Sie können mich auch live hören. Ich biete Lesungen im Großraum Köln, Bergisch Gladbach, Leverkusen an. Eine Liste meiner Themen können Sie hier einsehen. Selbstverständlich lasse ich mich auch gerne auf neue Themen ein – wenn Sie Vorschläge oder Anliegen haben.